Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

enita
20.07.2018 13:57:24 enita hat ein Thema kommentiert freund will kein kind mehr: Lasst euch Zeit, ihr seit noch jung und erst ein Jahr zusammen.
enita
20.07.2018 13:53:55 enita hat ein Thema kommentiert Geht ihr gern wandern?: Leider fehlt mir für so was die Zeit, aber ja wenn die mal da ist dann wird auch gewandert.
enita
19.07.2018 11:26:41 enita hat ein Thema kommentiert Dauerhafte Haarentfernung - Erfahrungen?: Ob es sich aber dann auch auszahlt?
enita
19.07.2018 11:24:30 enita hat ein Thema kommentiert Wie stylt ihr euren Pony?: Hallo, ich habe mir mein Pony auch schneiden lassen als schluß war. Super, danke für den Tipp mit dem Trockenshampoo!
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
 
 
26.07.2015  |  Kommentare: 0

Rechtsanwalt Dr. Reinhard Hohenberg ein Missverständnis?

Rechtsanwalt Dr. Reinhard Hohenberg ein Missverständnis?
   
Wirtschaftskammer verkaufte 1983 Eckhäuser sowie weitere Häuser, alle in allerbester Lage von Graz an Dr. Hohenberg/Wegraz um ein Fünftel bis ein Drittel des damaligen tatsächlichen Verkehrswertes.

Wenn man sich in Graz mit Wunden in der Grazer Altstadt beschäftigt fällt automatisch der Name Dr. Reinhard Hohenberg. Es hat den Anschein als möchte er mit aller Kraft eine Bresche in die Grazer Stadt schlagen und sich damit ein Denkmal der Zerstörung „auf ewig“ schaffen.

Derzeit (Juni/Juli 2015) wird ein Gebäude von Dr. Hohenberg bzw. seiner Wegraz errichtet, wobei das Gebäude um einen Stock höher als genehmigt gebaut ist. Als eine Showeinlage hat das Bauamt einen Baustopp verfügt. Jetzt ist dieser illegale Stock mit Planen abgedeckt und wird trotz Baustopp innen weiter- und fertig gebaut. 

Es ist ein Unterschied ob jemand ohne Baugenehmigung im Rahmen der Gesetze baut, sodass man einen Rechtsanspruch auf eine nachträgliche Genehmigung hat oder ob man mit allen Tricks ohne Baugenehmigung baut und dann unter Inkaufnahme von Amtsmissbrauch auf einmal eine rechtswidrige Baugenehmigung erhält.

Dies „gelang“ dem Freimaurer Dr. Reinhard Hohenberg mit dem Freimaurer Dr. Norbert Ertler, wobei das sicher nicht für Dr. Reinhard Hohenberg das Erste und einzige mal war, beim Neubau Schubertstraße 39. Es wurde ein Gebäude genehmigt, das ursprünglich als Wohn- und untergeordnet Geschäftsgebäude errichtet. Nunmehr wurde ein reines Bürogebäude und darüber hinaus um einen halben Meter größer als in der Baugenehmigung genehmigt. Schuberstrasse ist ein reines Wohngebiet in welchem Bürogebäude nicht errichtet werden dürfen, außer den Freimaurern Dr. Hohenberg und Dr. Ertler, die bekommen eine amtsmissbräuchliche Änderungsbaugenehmigung. (www.wir-waehler.at)

Für Graz und die Steiermark, bei Hypo Alpe Adria sowie Styrian Airways galt dies auch für Kärnten, gilt, wenn Dr. Hohenberg etwas macht, dann ist das richtig sowie anständig und alle haben nur mehr mit dem Kopf zu nicken, den Blick demütig nach unten zu senken, die große Gestalt mit der salbungsvollen Stimme, die an Oscar Werner erinnert, über sich ergehen zu lassen,  somit dies als Gnade zu empfinden. 

Das Grazer Bauamt ist nichts anderes als ein Sekretariat des Dr. Reinhard Hohenberg für dessen Kosten der Steuerzahler aufkommt. 

Dr. Hohenberg hatte vor 40 Jahren ein Projekt, bei welchem er unter Anwendung der entsprechenden Bestimmungen mit staatlichen Förderungen in ein Gebäude, Kapaunplatz beim Hauptplatz, investierte und auf einmal trotz aus seiner Sicht gesetzeskonformen Verhaltens Schwierigkeiten bekam, was ihn nach Information von damaligen Weggefährten desselben sehr kränkte.  

Es stellt sich also die Frage, wann wurde Dr. Hohenberg der Dr. Hohenberg  von dem heute alle annehmen, dass sein Umgang mit Behörden vorsichtig formuliert diskutabel ist. 

Dr. Hohenberg hat 1981 um 17-19 Millionen Schilling, das lässt sich nicht so genau feststellen, weil hier Mietzinsreserven und anderes mehr hin und her gerechnet wurden, Eckhäuser und andere Liegenschaften in top Grazer Lagen „geschenkt“ gekauft. 

Das sind konkret der Freiheitsplatz 1 und 2 von der Hofgasse bis zur Ballgasse, Eckhaus Wielandgasse 22, Grazbachgasse 64 Richtung Mur gelegen, Nibelungengasse 30 gegenüber  Herz-Jesu-Kirche, Eckhaus Schillerstraße 39, Nibelungengasse Richtung Merangasse, Schubertstrasse 22 und 24 unmittelbar angrenzend an den Geidorfgürtel. Allein Schubertstrasse 22 und 24 waren damals so viel wert wie der gesamt Kaufpreis für alle diese Häuser.

Damals als Dr. Hohenberg die Liegenschaft von der Wirtschaftskammer Steiermark, vertreten durch den damaligen Kammerpräsidenten Kaufmann, damals Stoffhändler Geißler, kaufte, waren diese Liegenschaften mindestens 50 Millionen Schilling , eher 100 Millionen als 50 Millionen wert. Dies war Dr. Hohenberg bestens bekannt, weil er zum Beispiel den Kaufvertrag Keesgasse 11 und andere gemacht hat und die damaligen Kaufpreise mit dem Kaufpreis für Liegenschaften der Wirtschaftskammer selbstverständlich verglichen hat.

Die Häuser wurden absichtlich nicht einzeln verkauft um Gegenanbote ebenso zu vermeiden, wie durch die Geheimhaltung. Die damals noch junger Immobilienmaklerin Eder ist damals sich beschwerend zu jedem in Immobilien in Graz tätigen um eine Stimme für die Kammerwahl gelaufen, mit der Begründung, dass selbst die Kammermitglieder Immobilienmakler, wie sie, keine Kenntnis von diesem Häuserverkauf der Wirtschaftskammer hatten.
 
Dr. Hohenbergs Freimaurer Kollege Prof. Dr. Kubinzky befragt, ob der damalige Wirtschaftskammerpräsident Kaufmann korrupt oder dumm war entgegnete Prof. Dr. Kubinzky „beides“.  Was den seinerzeitigen Wirtschaftskammerdirektor und ÖVP Landtagsabgeordneten Dr. Dorfer betrifft legte sich Prof. Dr. Kubinzky nicht fest.
Zu Dorfer wurde dem ehemaligen ÖVP Magistratsdirektor Dr. Horst Bogner dieselbe Frage gestellt und die Antwort war, dumm war Dorfer sicher nicht, ob korrupt könne er nicht sagen, aber dumm war er sicher nicht.

Wie man aus dem, damals noch nicht elektronischen, Grundbuch erkennen kann, hat sich allein durch Aufteilung in das Wohnungseigentum der Gebäude Freiheitsplatz 1 und 2 und Abverkauf von einem Teil dieser Eigentumswohnungen ein derartiger Erlös ergeben, dass mit dem Geld von einem Teil dieser Wohnungen der gesamte Kaufpreis sämtlicher Liegenschaften bezahlt werden konnte.  

Wenn man sich das Grundbuch des Weiteren anschaut fällt einem auf, dass in Freiheitsplatz 1 und 2 sich Schweizer Unternehmungen einkauften.
Es geht das Gerücht um, dass Dr. Hohenberg seinerzeit Klientengelder in die Schweiz transferiert hat und diese zu einem späterem Zeitpunkt im Rahmen von Schweizer Firmen, die Wohnungen in diesen Gebäuden gekauft haben, wieder im Form dieser Wohnungskäufe nach Österreich gebracht hat.  Angeblich haben die Personen, die Dr.  Hohenberg Gelder zur Veranlagung gaben und davon wieder ein Teil in der Schweiz veranlagt waren, den Überblick verloren. Das ist aber nur ein Gerücht.

Auch die Wegraz hatte als Alleingesellschafterin eine Dr. Hohenberg zuzurechnende Lichtsteinsche Stiftung oder Anstalt, mittlerweil ist die Gesellschafterstruktur eine Mischung aus österreichischen Kapitalgesellschaften und Stiftung, ebenfalls Dr. Hohenberg eindeutig zurechenbar.

Jetzt stellt sich die Frage, war dieser Häuser-Kauf von der Wirtschaftskammer die Erste und Einzige derartige Handlung des Dr. Hohenberg, dann ist das verjährt, wenn es allerdings ein Teil (Beginn?) von derartigen Handlungen am laufenden Band ist, die bis heute reichen, dann gibt es keine entsprechende Verjährung.

Für Dr. Hohenberg und alle andere hier erwähnten gilt die Unschuldsvermutung

Gespräch 26.07.2015 mit Ex-Nationalratsabgeordneter Steuerberaterin Mag. Cordula Frieser auf die Frage, ob die Personen wie Dr. Reinhard Hohenberg und Genossen immer so! waren, weil zumindest einer davon ausgeht, dass Hohenberg früher in Jugendtagen als Junganwalt nicht so! war, daraufhin sagt sie naja auf ihren Vorteil waren sie schon immer bedacht also haben sie Grundstücke der ESTAG (das ist die damalige staatliche steirischen Energiegesellschaft) um 10% des Wertes gekauft, genau wissend wo etwas gebaut wird und damit einen riesen Gewinn gemacht.

Maria Stieger

Hypo-Untersuchungsausschuss: Zechner, Kärntner Tourismusholding, wirft RA Dr. Reinhard Hohenberg und anderen Krida im Zusammenhang mit Styrian Airways und Hypo Alpe Adria vor.
 
    
Falsche Aussage des Anwaltes Dr. Reinhard Hohenberg vor Gericht - kein Problem
 
    
Von der Voves Million führt kein Weg am Hypo Alpe Adria Betrug und am russischen Oligarchen mit Mafiaverbindungen, Deripaska, vorbei.
 
    
Vorsätzlich falsche Parteienaussage vor Gericht und der Anwalt
 
    
Mit der Voves-Million brach Schützenhofer der SPÖ das Genick
 
    
Keine Antwort auf die Voves Million - Blatter tritt nun doch zurück
 
    
Voves Million, Volksschuldirektor und SPÖ Multifunktionär Gruber - Hilft nur beten?
 
    
Geburtstagsparty der Juristen - Kohle statt Gerechtigkeit
 
    
Ist die Voves Million auch die Bertl Million oder sind das 2 Millionen?
 
    
Neues von der Voves Million
 
    
Der Grüne Kogler und die Voves Million
 
    
      
Oligarch Dr. Hohenberg durch Mag. Barbara Eibinger noch direkter in der steiermärkischen Landesregierung
 
    
Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ist nicht Landeshauptmann und Landesregierung von Kärnten. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft wurde nicht gewählt.
 
    
Kulterer, Xander: Warum haben Sie kein Interesse daran, dass diese Gesellschafterhaftung festgestellt wird und warum wurde das im Strafverfahren nicht vorgebracht?
 
    
Notare, Notariatskammer sowie Türkei, Recep Tayyip Erdogan, und Iran, Ajatollah Ruhollah Chomeini, haben dieselben Pressezensurideen.
 
    
Notare in Österreich – EU-widriger, wettbewerbsverzerrender Amtsmissbrauch?
 
    
Der Oligarch Hohenberg und die Hauskäufe der steiermärkischen Rechtsanwaltskammer
 
    
Warum wundert es die Notariatskammer - oder wundert es die Notariatskammer überhaupt - dass Notare kriminell werden?
 
    
Die Notarin Hohenberg und die Hypo-Alpe-Adria – ungültige Notariatsakte
 
    
Wundert Sie, dass Notare des Öfteren kriminell werden?
 
    
Medienethik - Oligarchen Hohenberg und andere - gibt es Strukturen neben dem Staat?
 
    
Tilo Berlin und die schockierende Presse
 
    
Machte Oligarch Dr. Hohenberg, Dr. Hella Ranner bei Saxinger, Chalupsky & Partner Rechtsanwälte GmbH zur Partnerin?
 
    
War die "Oligarchen-Netzwerk Hohenberg-Voves-Styrian Airways-Million" Diebstahl?
 
    
   
 
    
Hat Landeshauptmann Voves aus Steuergeldern aufgrund einer Erpressung rund € 1.000.000,00 bezahlt?
 
    
Rechtsanwaltskammer Steiermark kauft Zinshaus um € 2,6 Mio.
 
    
Ranner Urteil – Gerichtliche Kampfansage an das Netzwerk des Oligarchen Hohenberg?
 
    
   
 
    
Staatsanwalt hat keine Zeit für Nagl-Hohenberg, daher KPÖ gewählt
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Das Konkursverfahren Teil 2
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Briefe an Dr Haider
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Das Konkursverfahren
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Styrian Airways Forderungsverzeichnis im Konkursverfahren
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Protokolle der Hauptversammlungen und Urkunde des Neuantrages ins Grundbuch
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Anmeldeverzeichnis der Styria Airways
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Firmenbuchinformationen
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Anmeldeverzeichnis der Styria Airways - Teil 2
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Styrian Airways Forderungsverzeichnis im Konkursverfahren - Teil 2
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Styrian Airways Forderungsverzeichnis im Konkursverfahren - Teil 3
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Styrian Airways Forderungsverzeichnis im Konkursverfahren - Teil 4
 
    
Hohenberg - und der Geist der Styrian Spirit - Gründungsbericht der Styrian Airways Beteiligungs AG






 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.com

Der Mann des Tages

Scotty Thomson

 

Rezept der Woche

Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche