Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

sejo
23.01.2019 08:09:38 sejo hat ein Thema kommentiert Was tun in der Freizeit?:  Ich bin der Meinung das Anfang 30,die beste Zeit ist!Da ist man dann nicht so unerfahren,man weiß was man von leben haben möchte,steht auf eigenen Beinen und,und,und...Man ist nie zu alt für irgendetwas.Lass dir das nicht einreden ;) Man ist so alt wie man sich fühlt,sag' ich mir immer ;) Gehe auch in die Disco,wieso nicht!Nächste Woche steht ne Mottoparty bei meiner Freundin an und da bin ich dabei.Das Motto ist Mittelalter und ich hab' auch schon das passende Outfit hier bei www.lostlegends.de/mittelalter/kleidung/ zu nem hammer Preis gefunden.Wird bestimmt super...   Die Hauptsache ist doch,das man es sich recht macht und nicht den anderen.War bestimmt ne vorübergehende Phase gewesen bei dir ;) Wird schon!   LG    
sejo
18.01.2019 19:16:49 sejo hat ein Thema kommentiert Das richtige Geschenk?:  Hoffe das du ein passendes Geschenk finden konntest!? Mir würde da jetzt nichts dazu einfallen...bin aber auch so,ein wirklich einfalsloser Mensch der sich sehr schwer mit dem Geschenkekauf tut!Ist schon immer so gewesen.Ich weis selber nicht wie,aber ich schaffe es jedes mal etwas zu finden...ob es dann demjenigen gefällt ist ne andere Frage ;)    Neulich hatte meine Schwester Geburtstag die übrigens Lehrerin ist,und so hab' ich dann das Web durchgestöbert in der Hoffnung etwas passendes zu finden...und ich fand es auch...zu meiner Freude ;) Hab' nen tollen Shop entdeckt,der tolle Sachen im Angbeot hat die Lehrer brauchen.So muss ich mich in Zukunft nicht sorgen wo ich das passende Geschenk für meine Schwester finde ...   LG  
ulla
14.01.2019 12:59:43 ulla hat ein Thema kommentiert Mal was neues ausprobieren??: Ich habe im Sommer zum Angeln angefangen, und muß sagen es ist wirklich schön wenn man die richtigen Plätze findet. Auch eine gute Ausrüstung ist sehr wichtig und ich habe alles hier gefunden was ich brauche.www.angel-berger.de/angelshop-angebote-sale.htm Ich freue mich jetzt schon wieder auf den Frühling, und werde mir die schönsten Plätze suchen.   Lg.
sejo
12.01.2019 21:56:03 sejo hat ein Thema kommentiert Aller "Mannfang" schwer:  Ich finde das es nicht wichtig ist,wer wen jetzt jagt und fängt!Hauptsache man ist nicht alleine.Das ist alles andere als schön.Bin auch schon ne längere Zeit Single und habe es wirklich satt.Da es bei mir in der realen Welt nicht funktioniert hat nen Partner zu finden,versuche ich es online.     Habe mich bei einer Singlebörse angemeldet und hoffe das es klappt.Ist ne Singlebörse für tätowierte Singles,genau das richtige für mich ;)  Informiere dich lieber über Tattoos im Alter ...höre ich ständig!Bloß interessiert es mich nicht ...denn ich liebe Tattoos ...und bald kommt ein neues dazu!   LG    
 
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
11.08.2014 22:39:51 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lesen Sie dazu am besten den ausführlichen Artikel
11.08.2014 22:38:53 neuer Ratgeber Antwort Wie lange soll/kann man stillen?: Lese dazu am besten den ausführlichen Artikel
 
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
 
 
16.05.2018  |  Kommentare: 0

Durch Verwandlung verdirb die Gestalt, mit der ich zu sehr gefiel!

Durch Verwandlung verdirb die Gestalt, mit der ich zu sehr gefiel!
„Apollo und Daphne“ an der Grazer Oper, gespielt im Landhaushof.

Der Mythos von Apollo und Daphne regte die schöpferische Kreativität mehrerer Künstler an.
Eine Figur von Daphne schmückt den Richard-Strauss-Brunnen in Garmisch-Partenkirchen, in Rom wurde diese zusammen mit Apollo zwischen 1622 und 1625 als eine Zusammenarbeit vom Künstler Gian Lorenzo Bernini mit Giuliano Finelli in Marmor verewigt.

Komponist Richard Strauss mit dem Text von Joseph Gregor vertonte die Geschichte einer unerwiderten Liebe eines Gottes zu einer Jungfrau in seiner Oper „Daphne“.

Auch das Grazer Opernhaus, Inszenierung von Christian Thausing, in Kooperation mit der Kunstuniversität Graz stellte dem Grazer Publikum in einer Open-air-Version seine Sicht auf Ovids „Metamorphosen“ vor. 
 
Apollo, ein selbstsüchtiger, hochnäsiger Gott, rühmt seinen Sieg über das riesige Ungeheuer Python und verspottet dabei die Bogenschützenkünste von Cupido. Ob von einem Pfeil von Cupido getroffen oder nicht, so findet sich auch bei Apollo eine Schwachstelle: das Begehren der weiblichen Reize. Als Apollo die Nymphe Daphne, die der Göttin Diana ergeben ist, sieht, interessiert ihn nichts mehr als diese Frau zu „besitzen“. Doch Daphne ist kein riesiges Ungeheuer Python und lässt sich durch Pfeile nicht besiegen. Bereits dem Vater antwortet sie auf sein Verlangen, ihm Enkel zu schenken, dass sie ihre Jungfräulichkeit und mit dieser verbundenen Freiheit genießen will, was dieser entsetzt allerdings stillschweigend akzeptiert. Apollo kennt kein Scheitern. Verwöhnt von seinem göttlichen Dasein, will er alles und jeden bezwingen, das Seine zu sein und sich ihm zu unterwerfen. Die Darstellung der Figur von Apollo durch Kresimir Dujmic widerspiegelt ideal den Überfluss an Selbstsucht des jungen Gottes, der kein Scheitern kennt, was auch das Publikum durch Applaus und Lacher bestätigt hat. Nämlich zieht er dies in eine lächerliche Richtung, wobei Apollo sich als unbesiegbar und überzeugend als die beste Partie für Daphne präsentiert, was sich nicht allein am Aussehen und Machtposen messen lässt. 
 
Daphne (Kristinka Antolkovic) ist vom Auftreten von Apollo nicht überzeugt und bevorzugt es lieber, ihre Jungfräulichkeit und Freiheit zu genießen. Da Apollo allerdings nicht aufgibt, muss sie fliehen. Als ihre Kräfte ihr versagen und sie sich dem Apollo nicht ergeben will, fleht sie bei ihrem Vater nach einer Lösung:   
 
„Hilf, Vater“, sagt sie, „wenn ihr Flüsse göttliche Macht habt!
Durch Verwandlung verdirb die Gestalt, mit der ich zu sehr gefiel!“
 
Ovid: Metamorphosen, Buch 1, Vers 545-556
 
Dieser verwandelt sie in einen Lorbeerbaum, der von Apollo, der verzweifelt darüber ist, dass sich ihm Daphne nicht gefügt hat und er sie nie als Frau haben kann, vergöttert und heiliggehalten wird. 
 
Hinter dem Vers „Durch Verwandlung verdirb die Gestalt, mit der ich zu sehr gefiel!“ verbirgt sich eine gewaltige Botschaft, nämlich die Kenntnis darüber, dass weibliche Reize anziehend auf Männer wirken. Der Grund, warum sich muslimische Frauen hinter Schleier und Burka verstecken ist, weil sie sich dessen bewusst sind, dass sie eine Gefahr für den Mann sind. Das sollte nicht zum Ansporn dazu dienen, dass sich ab nun alle Frauen verschleiern, sondern dieses Bewusstsein und Verständnis, welche Auswirkung eine Frau und ihre Reize auf den Mann hat, ist bereits ausreichend. Wer sich dessen bewusst ist, wird anders handeln. Anders als die #metoo-Debatte bringt Christian Thausing mit seiner Inszenierung hier ans Licht, dass es in der Verantwortung einer Frau liegt, wie sie sich dem Mann gegenüber präsentiert und dass sie selbstverständlich als Frau für jeden Mann reizend ist. 
Trotz der Skepsis über eine Open-air-Veranstaltung im Mai ist der OpernKurzgenuss „Apollo und Daphne“ gut angekommen. Das historische Ambiente im Landhaushof, wo tagsüber Grazer Beamte ihre Beamtentätigkeiten verrichten, die Rathausuhr um pünktlich um 21 Uhr schlug und die interessierten Passanten sich über die Geschehnisse erkundigten, hatte durchaus seinen Charme und vervollständigte die Vorstellung und gab den Schauspielern Spielraum für ihr Katz-Maus-Spiel und das triviale Ende (welches auch positiv gesehen werden kann als eine Erlösung für Daphne) mit einer wachsenden Baumprojektion oberhalb des Brunnens. 
 
Genial war die Führung von Johann Wolfgang Lamp durch den Inhalt der Aufführung in deutscher Sprache, dem die Zuschauer gerne folgten. 
 
vs

Fotos: Werner Kmetitsch
 
 


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.com
Forum der Rubrik Weiter nach alle
Brautkleid
Anzahl Postings: 2
Welche Musikrichtung gefällt euch am besten?
Anzahl Postings: 6
Eigenes Buch schreiben?
Anzahl Postings: 4
Harry Potter verabschiedet sich
Anzahl Postings: 5
Gruppe der Rubrik Weiter nach alle
Buchclub
Buchclub
Für alle Literaturfans...
Anzahl Mitglieder: 15
Serienjunkies
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien si...
Anzahl Mitglieder: 18
Musiker
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten li...
Anzahl Mitglieder: 13

Der Mann des Tages

Andrew Paterini

 

Rezept der Woche

Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche