Startseite

Forum

Ratgeber

Gruppen

Nützliche Adressen

Gemeinschaft

Rezepte

Kolumne

ranka
03.07.2022 12:27:25 ranka hat ein Thema kommentiert Casino: Ich muss sagen, dass ich nicht besonders viel von Casinos halte, ob digital oder analog. Mehr Geld wünscht sich ja jeder, doch ich finde es wichtig, dass man als Mensch lernt nicht mehr auszugeben, als man besitzt. Eine Prepaid Kreditkarte kann bei dem Kapitel gut helfen. Nutzt bei Interesse nutzt weiterführende Informationen.
ranka
03.07.2022 12:24:19 ranka hat ein Thema kommentiert Hunde: Ich habe nur einen, aber das ist schon ordentlich Arbeit muss ich sagen. Man gewöhnt sich aber daran und dank Hund ist man einfach mehr auf den Beinen und sportlicher als ohne. Für viele Hundebesitzer lohnt sich übrigens eine Hundeversicherung, da solltest du dir auch mal ansehen. Mehr Infos unter dieser Originalquelle.
ranka
03.07.2022 12:20:35 ranka hat ein Thema kommentiert Carport bauen oder kaufen?: Ich staune ja über die Leute, die alles selber machen können! Allein es fehlt mir die Zeit dazu! Mein Nachbar hat auch neulich die Terrasse von A bis Z komplett selbst gemacht, erbaut aus selbst gefälltem Holz vom Wald. Ich hab mich in der Hinsicht hingegen wie die meisten anderen auch über das Internet mit 1A Qualität bedient. Ihr findet weitere Informationen auf https://terrassenüberdachung.org/, welche Modellarten zu empfehlen sind.  
ranka
03.07.2022 12:16:24 ranka hat ein Thema kommentiert Schlüsseldienst gesucht?: Bei uns gab es neulich eher das umgekehrte Phnänomen, dass die Türe unbeabsichtigt offen war. Leider war das auch noch im Frühjahr als es noch frisch war. Ich hatte stoßgelüftet und bin dann ins Badezimmer und vergaß danach vor dem schlafen gehen die Fenster wieder zu schließen. Teure Gasrechnung sage ich euch! Übrigens findet ihr auf dieser Seite sehr gute Anbieter von Gas.
 
derpington
05.11.2020 15:07:52 derpington hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Spirale schon ausprobiert?!
derpington
05.11.2020 15:06:30 derpington hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: Gewissheit bekommst du nur beim Arzt.
malou
26.02.2015 17:17:09 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: tut mir leid :/ such im internet nach einer selbsthilfegruppe vielleicht gibt es eine in deiner nähe oder ein internetforum. ansonsten kannst du deinen arzt danach fragen vielleicht hat er eine lösung für dich.
malou
26.02.2015 17:12:26 malou hat einen Ratschlag gegeben Ratgeber: nicht jeder bekommt sie oder alle 4... ich hatte drei wurden jedoch alle entfernt. du kannst deinen zahnarzt oder kieferorthopäden fragen und ggf eine zweitmeinung einholen. wenn sie weh tun würde ich sie schon entfernen lassen viel glück
 
Musiker
Für alle die Musik in all ihren Facetten lieben
Ich möchte alles erleben
Für alle, denen das nicht reicht, was sie bereits kennen und wissen. Für die, die gerne ausgefallene Sportarten machen oder sich gerne in verschiedene Richtungen weiterbilden wollen. Und natürlich auch für die, die sich hier ein paar dementsprechende Ideen einholen oder Erfahrungen austauschen möch
News Update
Für alle, die gerne unterwegs sind!
Serienjunkies
Für Leute die süchtig nach Fernsehserien sind
 
 
02.09.2015  |  Kommentare: 0

Oliver Sacks – Beziehung ist tödlich

Oliver Sacks – Beziehung ist tödlich
Nach jahrelangen gesunden Bindungsängsten erfolgt die Partnerschaft, die tödlich endet.

Es ist erstaunlich, wenn ein Neurologe, Arzt, der eine eigene Geschichte hat, einen schizophrenen Bruder, der übrigens auch Arzt ist, der seine Mutterproblematik sehr deutlich äußerst, die sehr typisch für Homosexualität ist und zeigt, wie Homosexualität sich aus der familiären Situation einerseits und der daraus resultierenden Mutterproblematik ergibt und nicht aus irgendwelchen genetischen und sonstigen Abweichungen und dann völlig gesund, wie der Hirsch im Wald allein, durchaus sozial, wie er das ja in seinen Büchern zum Ausdruck bringt, war ihm jeder Patient wichtig, hat Fallgeschichten geschrieben, hat als aktives Glied der Gesellschaft, der Gemeinschaft gelebt, Erfolge wissenschaftlicher Art und auch anders gehabt, gesund lebte.

Auf einmal, im Alter steckt ihn dieses Virus Beziehung an, dass wie die Monogamie tödlich um sich greift, wobei hier die Monogamie des Mannes und nicht der Frau gemeint ist, weil die Frauen  sich immer das beste Sperma aussuchen müssen. Dieses Auswahlproblem hat der Mann nicht, der muss froh sein, wenn eine Frau sein Sperma will und damit seine Gene weitergehen.

Er schreibt es auch in seiner Autobiographie, in der outet Sacks sich wie Helmut Schmidt, der sich zu seinem Fremdgehen äußert,  der deutsche Ex-Bundeskanzler, der rauchend mit 96, jetzt im August 2015, noch immer lebt, der sich vor wenigen Monaten outete, dass er seine Frau betrogen hat. Und nein?, wenn nicht, dann wäre er schon längst tot. Sacks, wie Schmidt wollten offensichtlich wie der afrikanische Mann, der durch die Überlieferung lebt, durch ihr Outing weiteleben. Wenn ein Afrikaner stirbt, dann geht ein Teil der Bibliothek unter, weil eben die Informationsweitergabe mündlich über die Männer und nicht über Bücher dort erfolgt. So schreibt eben Oliver Sacks seine Memoiren. Diese Memoiren "on the move" sind lesenswert.

Nur das wirklich Interessante daran ist, dass er sich mit Beziehung angesteckt hat  und daran gestorben ist, aber das selbst nicht erkennt, weil das ja angenehm, oder was immer sonst noch ist und ein Sich-Verstanden-Fühlen, eine Geborgenheit zu erleben, die man in den ersten Lebenstagen und Minuten, nicht erlebt hat,  weil dort liegt der Vater im Bett der Mutter und der Mensch, im Gegensatz zu kleinen Tieren, liegt  eben irgendwo daneben, aber nicht bei der Mutter, wenn er viel Glück hat, die ersten paar Tage im Spital, aber auch da, wird das Kind möglichst von der ersten Sekunde an in ein extra Bett und in ein extra Körberl, oder was immer, gelegt, nur ja Distanz zur Mutter.

Was in der Tierwelt eindeutig Tierquälerei ist, ist bei den Menschen Mutterpflicht. Diese Situation führt dazu, dass wir mit Zäunen uns nicht vor besseren Genen schützen können. Schlechte Gene kann man nicht durch Zäune schützen.

Eine 25-30jährige in der Wiener InBar,  1010, fünf Minuten von der berühmten Loosbar entfernt, mit einem Vater, der gerade in Hausgeburt Vater wurde, der jetzt am Abend unterwegs ist, weil das Kind bei der Mutter liegt und er dort fehl am Platz ist, abgesehen davon, dass Mutter mit Kind so und so nicht mit dem Vater die Wohnung teilen,  wirft dem Vater vor, nachdem sie unmittelbar zuvor gesagt hat, Hausgeburt wie schrecklich, es muss doch die Geburt im Spital sein, warum er nicht dem Kind Geborgenheit gibt und warum er nicht beim Mutter und Kind ist, und denkt nicht eine Minute nach, dass, wenn das Kind, wie sie es gerade als unbedingt notwendig erachtet hat, im Spital geboren worden wäre, es gar keine Thema wäre, dass der Vater nicht dort ist.

Dieses Nicht-Sehen von Zusammenhängen und dennoch urteilen, entscheiden etc, führt zu dieser kranken Gesellschaft und zu diesem persönlichem Unglück, das wie eine Stafette von einer zur anderen weitergegeben wird.

Bernadette Wukounig

siehe dazu
www.loosreport.com (ARGE Psychosomatik/Loosreport – Dr.med. Julia Rüsch, Univ.-Prof.Dr.med. Hans-Georg Zapotoczky & Partner) Fragebogen und Test
sowie
www.ruesch.info - "Die hormonelle Gestimmtheit"


 

Kommentare

Facebook automatisch im meinem Facebook-Profil anzeigen
Twitter automatisch im meinem Twitter-Profil anzeigen 
 

die-frau.com

Der Mann des Tages


 

Rezept der Woche

Zitronenmarmelade

Kolumne  
Marvel(lous)!

On Thursdays, we're Teddybear Doctors

Marvel(lous)!

Umfrage Weiter nach alle

Ich kaufe mir Kleidung... 






Nützliche Adressen Verzeichnissuche